… und jetzt der aller-allerneueste Roman!

… und jetzt der aller-allerneueste Roman!

Eingetragen bei: Highlights | 0
In den sozialen Netzwerken teilen!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Nach Marias Solobuch ist nun auch Runas herausgekommen.

‚Die Atemfänger – Ruvens Geheimnis‘ ist ein Urban Fantasy Roman, der natürlich auch eine große Liebesgeschichte beherbergt.

Es fing ganz ‚Winacht & Noel‘-typisch an.

Runa war auf der Suche nach einem Solo-Plot – endlich mal ein bisschen mehr ‚mainstream‘ als ihre bisherigen Einzelwerke sollte er sein. Aber eben trotzdem spannend und dramatisch und so.

„Ich hab Lust auf ein Familiendrama.“

Na, das mit Mainstream-Tauglichkeit zu verbinden?

„Meine sechzehnjährige Hauptperson könnte ihren verschollenen Vater kennenlernen und dann in dessen Zweitfamilie eingeführt werden. Das liefert doch jede Menge toller Probleme. Konkurrenz mit dem Halbbruder, eine Schwester, die sie hasst, deren Mutter ist ja garantiert auch nicht gut auf sie zu sprechen … Und die männliche Hauptperson soll auch einen Konflikt mit seiner Familie haben. Dass er letztendlich vor der Entscheidung steht: Die Anforderungen seiner Familie zu erfüllen oder mit der Protagonistin aussteigen.“

„Und? Was hast du dir als Außen-Action-Plot dazu gedacht?“, fragte Maria arglos.

Und war natürlich nicht überrascht, als Runa herumdruckste. „Äh – na ja …“

Welch ein Glück, dass es ‚Winacht & Noel‘ heißt. Maria hat Plots in Massen auf Lager Genüsslich ließ sie ihre Augen durch den Raum schweifen. (Die beiden waren auf Krimi-Recherchetour gewesen und saßen nun im Zeltcafé am Fuße des Bülker Leuchtturms. Draußen prasselte der Regen auf die schrägen Plastikfenster, drinnen stand dampfender heißer Kakao auf dem Tisch.) „Was könntest du da nehmen?“

Die unaufgepeppte reale Welt ist den beiden meist zu langweilig. Mittelalterliche Fantasy-Universen mit Zauberern und Drachen sind leider zur Zeit eher unbeliebt. Zeitreisen hatten sie schon, Vampire ebenso …

„Vielleicht was mit Zirkus?“

Runa berührte die Zeltwand neben ihr. „Ein Zirkus-Familienbetrieb mit einem dunklen Geheimnis?“

„Zirkusleute mit geheimen besonderen Fähigkeiten?“, nickte Maria gedankenvoll. „Mach doch was mit Heilern, die herumreisen“, schlug sie dann vor. „Diese Menschen sind Wunderheiler oder so was – aber es gibt einen Haken. Dass sie eben nicht nur heilen, sondern auch töten können? So ein Geheimnis wäre doch richtig schön dunkel.“

„Das ist super! Da haben wir doch dann auch gleich das Geheimnis des jungen Mannes, der darin verwickelt ist. Und ganz schrecklich darunter leidet. Oh ja, das will ich!“

Ja, genau so war’s.

Nun verändert sich eine solche erste Idee im Laufe der Zeit ja immer noch. Man stößt auf Bücher oder Filme, die ähnlich sind, oder man kommt von sich aus noch auf andere spannende Ideen, die die Geschichte auszuschmücken.

Das ist es, unser neues Buch:

Greta hat es geschafft. Sie hat ihn angesprochen, den Jungen, den sie schon viel zu lange aus der Ferne anschmachtet. Und er lächelt sie an!

Doch dann – liegt von einer Sekunde auf die nächste ihr ganzes Leben in Trümmern. Sie hat nichts getan, einfach nur eingeatmet – und trotzdem ist sie schuld, dass Conny tot ist.

Das ist auch der Grund, weswegen sie entführt und verschleppt wird. Von einer seltsamen Geheimorganisation, die sich ›Camenischer Circulus‹ nennt und sich tatsächlich als Zirkus tarnt.

Die Camenier sagen, Greta sei eine von ihnen. Sie könne nichts für ihr Schicksal, und alles würde wieder gut werden.

Dass es sich wirklich so anfühlt, wenn Ruven in ihrer Nähe ist, dass sie sich mit ihm so wohl, so geborgen fühlt …

Aber warum behandelt er sie auf der anderen Seite so mies, als wäre sie ihm zutiefst zuwider?

Sein Geheimnis ist allerdings nicht das einzige, das Greta aufdecken muss …

Wer sie dabei begleiten mag:

Das E-Book gibt es ab sofort zum Einstiegspreis von 99 Cent auf AMAZON.

Die Druckausgabe folgt in Kürze.

Merken

Merken

Hinterlasse einen Kommentar