In den sozialen Netzwerken teilen!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

 

→ Als E-Book bei Amazon ansehen und kaufen ←

 

Der-Knappe-der-Junkersfrau-klein-350x504Historischer Liebesroman, 426 Seiten

Das meinen Leser

„Das Buch erzählt die wunderschöne, zarte Liebesgeschichte zwischen dem Knappen Heinrich und der Junkersfrau Helene. […] Fazit: Eine richtig tolle, romantische Liebesgeschichte! ABSOLUT EMPFEHLENSWERT!!!“

– Rezension von Claudia, TOP 1000 Rezensentin auf Amazon.de –

 

„Hinreißende Liebesgeschichte mit historischem Hintergrund: […] zwischen großen Emotionen auch immer wieder viel Humor, tolle Dialoge, einige actionreichere Szenen sowie geschliffenen Sarkasmus von Junker Johann [..]. So fand ich den Roman nie langweilig, sondern eine schöne romantische Rittersaga zum Schwelgen. Sehr empfehlenswert!“

– Rezension von Moni auf Amazon.de –

Gleich bei seiner Ankunft auf der Burg seines neuen Herrn wird Knappe Heinrich Zeuge, wie Junker Johann von Ehrenberg seine Gattin, die Junkfrau Helene, schikaniert und demütigt. Dabei ist Helene die schönste Frau, die Heinrich je gesehen hat!Wenn Heinrich nur nicht so hilflos wäre. Was soll er schon gegen einen Mann ausrichten, der so viel mächtiger ist als er?Helene ist es gewohnt, nicht wichtig zu sein. Ihr Vater ist ein einflussreicher Herzog und sie damit eine echte Prinzessin, doch als siebte Tochter ist sie immer nur herumgestoßen worden. Dass sie dann beinahe als alte Jungfer geendet wäre, passt in ihr Leben. Und dass sich der junge und gutaussehende Ehemann, der dann doch noch für sie gefunden wird, als fieser Sadist entpuppt, ebenfalls.
Deshalb weiß sie anfangs überhaupt nicht zu deuten, wie einer der Knappen ihres Mannes sie ansieht. Und noch viel weniger damit umzugehen, als er dazu übergeht, ihr deutlichere Signale zu senden. Er muss ihre Zofe meinen, oder? Denn es kann doch nicht sein, dass Heinrich ein echtes Interesse an ihr hat?

Der-Knappe-der-Junkersfrau-klein-139x200↑ Leseprobe ↑